DFG bewilligt neues Transferprojekt T03 im SFB 926 (Seewig/Aurich)




22.03.2017
< Previous article


Die DFG hat zum 01.04.2017 ein neues Transferprojekt im SFB 926 bewilligt: T03 "Auslegung und Fertigung flächenhafter Kalibriernormale auf Basis realer Bauteiloberflächen". Geleitet wird das Projekt gemeinsam von Prof. Dr.-Ing. Jörg Seewig (Lehrstuhl für Messtechnik und Sensorik) und Prof. Dr.-Ing. Jan C. Aurich (Lehrstuhl für Fertigungstechnik und Betriebsorganisation). Die Laufzeit beträgt drei Jahre.

Ziel des Transferprojekts ist die systematische Untersuchung der Auslegung und Fertigung von praxisnahen flächenhaften Kalibriernormalen. Hierdurch können Messgeräte zur Erfassung von 3D-Rauheitskenngrößen praxisnah kalibriert und die Unsicherheit der durchzuführenden Messaufgabe verringert werden. Zusammen mit den industriellen Projektpartnern Optosurf GmbH, Ettlingen, Jenoptik GmbH, Villingen-Schwenningen, LT Ultra-Precision Technology GmbH, Herdwangen-Schönach und Matzdorf GmbH, Nürnberg erfolgt eine modellbasierte Beschreibung der Fertigungs- und Messprozesse. Durch die umfassende Charakterisierung der Einflussgrößen des Zerspanungs- und des Messprozesses werden die Kalibrierprozesse und damit deren Anwendung in der Praxis erleichtert.


Founded by

RSS

Last Change: July 25th 2017