Teilprojekt A04

Multiskalenmodellierung und Simulation des Mikrospanens von Titanwerkstoffen

Ziel des Teilprojekts ist die Vorhersage der durch die Mikrozerspanung entstehenden realen Oberflächenmorphologie von Titanwerkstoffen unter Berücksichtigung der Mikrostruktur des Werkstoffes. Hierzu werden kinematische und Finite-Elemente-Simulationen des Mikrospanens mit experimentellen Ergebnissen verglichen. Durch die Verknüpfung dieser bislang getrennt eingesetzten Simulationstechniken und einer geeigneten Materialmodellierung wird es möglich, die Auswirkung spezifischer Einflussgrößen auf das Bearbeitungsergebnis und insbesondere die entstehende Oberfläche anhand geeigneter Prozesskenngrößen zu analysieren.

Leitung:

Jun. Prof. Dr.-Ing. Charlotte Kuhn
Prof. Dr.-Ing. Jan C. Aurich

Wissenschaftliche Mitarbeiter:

Dipl.-Ing. Robert Bischof
Dipl.-Ing. (FH) Christopher Müller
Dipl.-Ing. Sonja Kieren-Ehses

Technischer Mitarbeiter:

Lucas Hartmann

Gefördert durch

RSS

Letzte Änderung: 22.11.2017