Teilprojekt B06

Haftung von Bakterienzellen und Biomolekülen auf mikrostrukturierten Bauteiloberflächen

Der Einfluss der fertigungs- und verfahrenstechnischen Mikrostrukturierung von Bauteiloberflächen auf die Anhaftung einzelner Bakterienzellen wird mit oberflächenanalytischen Methoden in-situ im Nährmedium untersucht. Als Bakterien werden adhärente, biotechnologisch relevante Spezies gewählt. Ziel ist es, Korrelationen zwischen den Haftkräften und der Mikrostruktur/Zell-Kombination einerseits sowie den Oberflächeneigenschaften wie Benetzbarkeit, isoelektrischer Punkt, Rauheit und chemischer Homogenität andererseits zu ermitteln.

Leitung:

Prof. Dr. rer. nat. Christiane Ziegler
Dr. rer. nat. Christine Müller-Renno

Wissenschaftliche Mitarbeiter:

Dipl.-Biophys. Linda Hofherr
Dipl.-Chem. Katharina Huttenlochner

Gefördert durch

RSS

Letzte Änderung: 20.01.2017