Teilprojekt B11

Additive Fertigung dreidimensionaler Bauteiloberflächen

In diesem Projekt werden metallische Oberflächen mit dreidimensionalen (3D) Strukturdetails deutlich unterhalb 30 µm mittels 3D Laserlithographie strukturiert. Gezieltes Design der 3D Struktur erlaubt die Anpassung der mechanischen Oberflächeneigenschaften. Es wird untersucht, wie derartig erzeugte Oberflächen mit dem darunter liegenden Volumenmaterial unter Druck, Zug und Scherbelastung wechselwirken und wie die additive Fertigung Schädigungsmechanismen wie z. B. Rissbildung beeinflusst. Ebenfalls im Fokus stehen die tribologischen Eigenschaften und das Verhalten der Oberflächen unter dynamischer Beanspruchung. Die Untersuchungen können neue Wege für das Design von Bauteiloberflächen auf der Mikroskala weisen, um Oberflächeneigenschaften zu optimieren.

Leitung:

Dr. rer. nat. Georg von Freymann

Wissenschaftliche Mitarbeiter:

Dipl.-Biophys. Julian Hering
Dr. rer. nat. Erik Waller

Gefördert durch

RSS

Letzte Änderung: 08.04.2016