Suche:
Sie sind hier: Projektbereiche>>Projektbereich A>>Teilprojekt A05
Header

Teilprojekt A05

Modellierung von oberflächennahen Umwandlungs- und Versagensmechanismen

In Teilprojekt A05 wird eine makroskopische und phänomenologische Modellierung für Phasenumwandlung und Materialversagen entwickelt. Zunächst wird eine thermodynamisch konsistente Formulierung auf makro-skopischer Skala gewählt, in der als interne Variablen die Plastizität, die Verfestigung und der umgewandelte Volumenanteil auftreten. Weiterhin wird die Kopplung zwischen Plastizität und Phasentransformation berück-sichtigt, dabei dienen Zug- und Torsionsversuche an TRIP und Cr-Ni-Stählen zur Parameteridentifikation. Das Modell wird auch um eine skalare Schädigungsvariable sowie auf zyklische Beanspruchung erweitert. Zur Verifikation werden Ermüdungs- und Verschleißversuche verwendet.

Leitung:

Prof. Dr.-Ing. Ralf Müller

Wissenschaftliche Mitarbeiter:

Dipl.-Ing. Simon Schmidt
M. Sc. Steven Becker
Dipl.-Ing. Robert Bischof
Dr.-Ing. Christian Sator

Gefördert durch

RSS

Letzte Änderung: 25.07.2019